Tag 20 ~ Lords and Ladies, Welcome to Downton Abbey

Wir starten recht zeitig nach Highclere Castle, natürlich in der Hoffnung noch Einlass zu erhalten. Wir haben nicht auf den Tacho geschaut, aber die Zufahrt ist so geschätzt 1,5 lm lang. Das Grundstück ist riesengroß.  Wir haben dann Glück bei den Tickets und schönes Wetter. Wir müssen kurz Schlange stehen und werden dann gruppenweise eingelassen. Leider darf man drinnen keine Fotos machen. Aber es ist gigantisch! Es ist genau wie in der Serie, man betritt zuerst die gigantische Bibliothek und den Salon. Wie man dann erkenenn kann, hat Downton Abbey wirklich in genau dieser Kulisse gedreht. Sogar die Möblierung und die Gemälde sind genau die gleichen, wie in der Serie. Danach geht man durch das Damenzimmer und noch ein Zimmer, dass in der Serie nicht vorkommt. Man erreicht über eine Nebentreppe das Obergeschoss. Hier kann man viele der Schlafzimmer anschauen und läuft dabei über die Galerie mit tollem Blick in die große Halle. Über die „Showtreppe“ geht man dann wieder nach unten und kann sich die Halle ansehen. Beeindruckend! Danach geht es in den Keller. Der in der Serie gezeigte Bereich der Bediensteten ist übrigens nicht hier gefilmt worden, sondern im Studio. Somit kann man in diesem Bereich nur noch die Dienstbotentreppe kennen. Danach gibt es natürlich noch den obligatorischen Shop. Außerdem kann man noch beliebig lange die Gardens besichtigen. Und hier könnte man vermutlich Tage! verbringen. Das Gelände ist gigantisch groß. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, der Eintritt war natürlich recht hoch, aber das „Downton Feeling“ war toll! Unser diesjähriger Urlaub hätte wohl auch die „Drehorte-Tour“ heißen können ;-).